Wie Sie mit spektakulären 3D-Animationen neue Kunden gewinnen

Sie möchten Ihre Zielgruppe mit spannenden Filmen auf Hollywood-Art begeistern? Sie möchten neue Kunden gewinnen, indem Sie Ihre zukünftigen Projekte jetzt schon auf anschauliche Weise präsentieren? Dann sollten Sie 3D-Animationen unbedingt in Ihre Werbe- und Marketingstrategie einbauen. Dieser Artikel gibt Ihnen einen kleinen Überblick über die verschiedenen Animationsstile und zeigt auf, warum die dreidimensionale Technik besonders gut für die Neukundengewinnung geeignet ist.

Was sind Animationen?

Bei einer Animation werden Einzelbilder so zusammengesetzt, dass sie für das bloße Auge als Bewegtbild erscheinen. Es gibt viele verschiedene Techniken und Vorgehensweisen wie man eine solche filmische Illusion umsetzt.

Welche Animationsstile gibt es?

Wenn Sie eine Idee als Animation realisieren möchten, sind kaum Grenzen gesetzt. Ebenso vielfältig wie die Techniken, die für die Erstellung verwendet werden, sind die verfügbaren Stile. Doch bevor wir uns damit näher befassen, zeigen wir Ihnen die grundlegendste Einteilung der Animationsarten:

  • 2D-Animation: Die 2D-Animation beschränkt sich auf die zweidimensionale Darstellung, wie sie zum Beispiel in Zeichentrickfilmen zu finden ist. Die hierbei verwendeten Elemente werden oft stilisiert, also nicht ganz realitätsgetreu abgebildet. Bei der Umsetzung gibt es kaum Einschränkungen für Ihre Ideen. Auch kann das Niveau kann ganz einfach an Ihre Budgetvorstellungen angepasst werden. Durch das Unterhaltungspotenzial dieser Art können Sie Ihre Botschaft auf spielerische Weise vermitteln. Aus diesem Grund werden 2D-Animationen sehr häufig in Erklärfilmen verwendet.
  • 3D-Animation: Im Gegensatz zu 2D wirkt die 3D-Animation deutlich greifbarer. Dafür ist die Gestaltung meist auch aufwendiger und mit höheren Rechneransprüchen verbunden. Die Elemente werden mithilfe von Konstruktionsdaten oder Gitternetzen erstellt und in einem weiteren Schritt durch Strukturen, Spiegelungen und Schattierungen ergänzt. Dann können die Objekte in künstlichen Räumen platziert und nach Belieben bewegt, zusammengesetzt oder zerlegt werden. Die Darstellung eines Gegenstands als 3D-Animation soll häufig möglichst realistisch aussehen. Durch die moderne Darstellung eignet sich dieser Stil hervorragend für die Darstellung von Technikprodukten und nichtorganischen Formen.

Die Animationen können auf verschiedene Arten gestaltet und in das Videomaterial eingebaut werden. Hier als Inspiration eine kleine Auswahl:

  • Cartoon-Stil: Dieser Stil überzeugt durch bunte Farben und viel Action. Die Bilder sind detailliert gemalt und können in Ihrem Wunschdesgin gestaltet werden. Vor allem wenn Sie den Schwerpunkt Ihres Videos auf das Storytelling legen, bietet sich der Cartoon-Stil an. Sie besitzen hier viele gestalterische Freiheiten. Sowohl in der Umsetzung als auch in der Gestaltung, können Sie ausgefallene Geschichten verwirklichen.

  • Realfilm + Animation: Auch interessant wirkt die Kombination von echten mit animierten Elementen. Sehr oft wird diese Form (3D) verwendet, wenn Details oder Vorgänge besser veranschaulicht oder verstärkt werden sollen (Innenleben eines Produkts, Schallwellen bei Lautsprecher, Vorgang bei einer Bearbeitung…). Aber auch wenn das Minivideo eine verspielte Note erhalten soll, können Sie Animationen einbauen (2D). In einigen Fällen ersparen Animationen Kosten beim Dreh, wenn die benötigten Elemente real zu aufwändig oder zu teuer in der Beschaffung sind oder der reale Dreh in der gewünschten Form schlicht nicht möglich ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass zusätzlich zu den Animationen reale Darsteller gezeigt werden können. Denn bei der Emotionsvermittlung sind menschliche Gesichter geeigneter als künstliche.

  • Lege-Film | Scribble-Technik: Auf einem weißen Hintergrund werden Charaktere und Gegenstände von einer realen Hand gezeichnet oder gelegt und durch das Bild bewegt. Ein Vorteil dieser Technik ist, dass sie im Gegensatz zu anderen Animationsarten recht einfach umsetzbar ist. Auch fokussiert sie durch ihre Einfachheit die Aufmerksamkeit des Zuschauers zielgerichtet auf eine bestimmte Sache, statt durch viele Reize vom Inhalt abzulenken. Meist wird bei diesem Stil vollständig auf Farben verzichtet oder wenn dann nur wenig eingesetzt.

  • Vektor/ Flat Design 2D: Diese Art wirkt aufgrund seiner minimalistischen Art auf die Zuschauer recht modern. Auch lenkt übermäßige Reizüberflutung hier nicht vom Wichtigen ab, sondern erleichtert die Konzentration auf den eigentlichen Inhalt. Vor allem für Unternehmen, die einen sehr professionellen, aber gleichzeitig interessanten Content erstellen möchten, ist dieses Design zu empfehlen. Auch komplizierte Sachverhalte können vereinfacht dargestellt werden, sollten aber aus Verständnisgründen mit Texteinblendungen oder Sprechertext ergänzt werden. Finden Sie auch eine durchgehende Formensprache und einen eingängigen Stil, um den Zuschauer innerhalb des Films nicht zu verwirren. Einen Fehler sollten Sie aber bei einem reduzierten Stil wie dem Vektor/Flat Design 2D unbedingt vermeiden: Verwenden Sie nicht zu viele Farben, da sonst der minimalistische Gesamteindruck des Filmclips darunter leidet. Beschränken Sie sich am besten auf fünf bis acht Farben.

Was macht 3D-Animationen so besonders?

2D-Animationen sind einfach umzusetzen und in manchen Fällen die bessere Video-Option. Meistens sind 3D-Bewegtbilder jedoch die bessere Wahl, denn:

  • Sie wirken realistisch: Im Gegensatz zu den Stilen der zweidimensionalen Animation wirken 3D-Objekte greifbar und realistisch. Bei einer korrekten Gestaltung von Oberflächen, Licht, Schatten und Spiegelungen können die digital erstellten Gegenstände kaum von echten Elementen unterschieden werden.
  • Sie sind spannend: Viele große Hollywoodproduktionen kommen gar nicht mehr ohne 3D-Animationen aus. Durch die unbegrenzten Möglichkeiten und faszinierenden Effekte, können Sie Ihren Kunden ein interessantes und unterhaltsames Video bieten.
  • Sie wirken modern: Während 2D Animationen den spielerischen Aspekt unterstützen, eignen sich dreidimensionale Bewegtbilder eher für kraftvolle und dynamische Darstellungen. Sie zeigen Ihr Produkt und Ihr Unternehmen auf eine moderne Art, was sich wiederum positiv auf Ihr Image auswirkt.
3D Animationen verleihen Ihren Inhalten ein dynamisches Design
3D Animationen verleihen Ihren Inhalten ein dynamisches Design

Wie können Sie 3D-Animationen für Ihre Kundengewinnung nutzen?

3D-Animationen besitzen einige Eigenschaften, mit denen Sie sich hervorragend für die Kundengewinnung eignen:

  • Interesse wecken: Bewegtbild ist laut einer Studie heutzutage das wichtigste Format im Internet. Vor allem im Marketing sind Videos, GIFS und Animationen kaum mehr wegzudenken. Doch es gibt viele Unternehmen, die Filmclips hochladen. Daher sollten Sie Ihr Video noch spannender und interessanter als die Konkurrenz gestalten. 3D-Animationen sind genau das richtige Werkzeug, um Ihre Filmclips einzigartig zu machen.

  • Vereinfachung: Vor allem die Darstellung von komplexen Sachverhalten und Abläufen allein durch Bild und Text ist schwierig. Handelt es sich auch noch Vorgänge, die normal nicht einsehbar sind, wie zum Beispiel ein maschineller Prozess, so lohnt sich kein Abfilmen der realen Vorgabe. Animationen sind das richtige Werkzeug, um auf realistische aber vereinfachte Weise das Geschehen zu veranschaulichen.

  • Die Zukunft greifbar machen: Auch Prototypen, die noch nicht produziert wurden, lassen sich bereits anhand von Animationen vorstellen. So können Sie zukünftige Projekte nachvollziehbar präsentieren. Zudem wirkt Ihr Unternehmen durch den Einsatz von 3D-Grafiken modern und aufgeschlossen gegenüber aktuellen Trends.

  • Transparenz: Möchten Sie Andere von Ihrer Sache überzeugen, geben Sie einen genauen Einblick in die Funktionsweise, den Aufbau oder die Herstellung Ihres Produkts. Mit Transparenz gewinnen Sie das Vertrauen der potenziellen Kunden. Wenn Sie Ihr Produkt mit 3D-Animationen in Szene setzen, können sich die Zuschauer über das Animationsvideo mit Ihrer Sache auseinandersetzen und Ihre Absicht besser verstehen. Außerdem erhält der Zuseher bei einer professionellen 3D-Animation fast den Eindruck, als könne er das Produkt in Händen halten. Die Möglichkeit auch das Innenleben zu zeigen und z.B. die Funktionsweise plastisch darzustellen, erhöhen die Transparenz und das Vertrauen in Ihre Produkte, was letztendlich die Kaufentscheidung positiv beeinflusst.

  • In Erinnerung bleiben: Daten und Zahlen merkt sich wahrscheinlich keiner. Es muss ein gutes Storytelling her! Ihr Video muss mit den Unmengen an anderen Filmclips im Internet mithalten. Daher muss Ihr Bewegtbildinhalt besonders gut sein und in Erinnerung bleiben. Dies schaffen Sie, wenn Sie Ihre Zuschauer emotional oder gedanklich erreichen. Das geht am einfachsten mit einer gut durchdachten und logisch strukturierten Geschichte. Mit ihr haben Sie das Rüstzeug und damit die Basis für einen eingängigen Film. Ihre Produktpräsentation soll faszinieren, komplizierte Sachverhalte aufklären oder durch Einsatz von großartigen Effekten beeindrucken. Die Leute sind durch den alltäglichen Fernsehkonsum so sehr an großes Kino gewohnt, dass Sie Ihnen etwas ganz Besonderes liefern müssen, um die Masse von Ihrer Sache zu überzeugen. Außerdem spüren Ihre Kunden durch den Einsatz professioneller 3D-Animationen, dass Sie in Ihre Videos (damit auch unterschwellig in Ihre Produkte) viel Mühe investieren, was wiederum die Sicht auf Ihr Unternehmens positiv beeinflusst.
MARC ANTÓN gestaltet Ihre Animationen lebendig und modern
MARC ANTÓN gestaltet Ihre Animationen lebendig und modern

MARC ANTÓN erstellt Animationen, die beeindrucken!

Wir bei MARC ANTÓN haben uns ganz auf die Erstellung von Unternehmensvideos spezialisiert. Unsere Experten haben schon für Unternehmen aller Größen über 6.800 Filme produziert. Egal ob Produktvideo, Erklärfilm, Imagefilm, social clip oder Animation, wir stehen Ihnen als Filmproduktionsteam mit langjähriger Erfahrung zur Seite.

Möchten Sie Ihre Animationsidee zum Leben erwecken lassen? Der Weg bis zum fertigen Video ist für Sie einfach und unkompliziert:

  • Analyse: Zu Beginn Ihres Projekts beraten wir uns mit Ihnen über Ziel und Zweck Ihres Animationsvideos. Daraus ziehen wir die relevanten Mehrwerte und legen Ihre Zielgruppe fest.

  • Konzept: Im zweiten Schritt entwerfen wir das Konzept, das Ihr Produkt ideal zur Geltung bringt. Besondere Schwerpunkte legen wir zum einen darauf, dass die Unterschiede zur Konkurrenz herausgearbeitet werden. Zum anderen verpacken wir Ihre Werbe- oder Marketing-Botschaft in eine spannende und interessante Geschichte. Gemeinsam mit Ihnen legen wir die Film-Art fest, die auf Ihre Wünsche berücksichtigt und perfekt zu Ihrer Zielgruppe passt.

  • Produktion: Durch langjährige Erfahrung wissen unsere Experten genau, wie Sie Ihr Produkt ideal in Szene setzten. Egal in welchem Kontext oder zu welchem Zweck das Animationsvideo eingesetzt werden soll: Wir holen das Maximum aus Ihren CAD-Daten. Wir wissen, was gerade im Trend ist und Ihre Kunden begeistert.

Wir hoffen, der Beitrag hat Ihnen einen guten Einblick in das Thema Animationen gegeben und dient Ihnen als kleine Inspiration, wenn Sie mit 3D-Animationen neue Kunden gewinnen möchten.

Wenn Sie für Ihr Unternehmen eine Animation produzieren möchten, dann nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf: T: 0821-65078821, M: anfrage@marcanton.com oder Sie besuchen uns auf unserer Webseite.

+49 (0) 821 - 650 788 0
anfrage@marcanton.com

Expertin Carola Kastenhofer
Leitung Sales

Sie wollen mehr wissen? Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrem Filmprojekt. Am besten rufen Sie gleich durch oder schicken uns eine Mail!

Jetzt beraten lassen

Weitere Artikel